Die Gewitterserie hört nicht auf

Deutschland kommt nicht zur Ruhe! Unwetter schon wieder im Anmarsch

Tief „Wolfgang“ noch aktiv +++ Heftige Gewitter im Südosten +++ Überflutungsgefahr durch Starkregen

Ein in höheren Luftschichten ausgeprägtes Tief überquert den Osten Deutschlands und sorgt für Schauer und Gewitter. Leider werden auch wieder Unwetter mit dabei sein: Es wird Hagel und Sturmböen geben und der Starkregen sorgt wahrscheinlich für vollgelaufene Keller.

Samstag mit teils kräftigen Gewittern

Heute bilden sich in der Mitte und im Osten weitere, teils kräftige Schauer und Gewitter. Dabei gibt es hauptsächlich die Gefahr von Starkregen. Besonders im Südosten kann es zu lokalen Unwettern mit Starkregen, kleinkörnigem Hagel, sowie einzelne Sturmböen kommen. Straßen und Keller laufen mal wieder Gefahr überflutet zu werden. Und dazwischen wird es einige Regionen und Orte geben, die von Gewittern völlig verschont, oder sogar ganz trocken bleiben. Auch nördlich davon kann es blitzen und donnern. 

Der Sonntag bringt uns eine kleine Gewitterruhe, doch schon am Montag geht es im Nordwesten wieder los. Dann allerdings mit wenig Unwetterpotential. Auch am Dienstag wird es überall immer wieder einzelne Gewitter geben, bevor am Mittwoch eine dicke Gewitterfront zu uns zieht und die kann dann kräftig sein und erneut großes Unwetterpotential ins Land bringen.

Damit Sie heile durch die Gewitter kommen, laden Sie sich bitte die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter, um Ihre lokale Unwettervorhersage für unterwegs zu erhalten.