Unsere Wetterfrösche senden wegen der Corona-Krise aus dem Homeoffice

Das Wetter von Zuhause

Es hat sich einiges geändert seit dem Ausbruch der Corona-Krise in Deutschland. Sicherheitsvorkehrungen und Homeoffice sind oftmals an der Tagesordnung. Das gilt auch für unsere Wetterfrösche Christian Häckl, Maxi Biewer, Bernd Fuchs, Björn Alexander oder die beiden Wetterzwillinge Melanie Bergner und Angela Braun. Wie sie uns trotzdem mit schönem Wetter in der schweren Zeit Mut machen und die Nerven behalten, zeigt das Video.