Um die -20 Grad! Das wird kälter als in der Kühltruhe

Um die -20 Grad! Das wird kälter als in der Kühltruhe
© dpa, Oliver Berg

Eiskaltes Hoch Benjamin bringt um die -20 Grad

Das wird richtig kalt, kälter als in der Gefriertruhe! Bis zu minus 20 Grad sind im Nordosten drin! Schuld daran ist im Norden und Osten ein böiger Ostwind, der in exponierten Küsten- und Berglagen sogar Windstärke 9 erreichen kann. Dadurch liegen die gefühlten Temperaturen im Nordosten durchweg zwischen -10 und -20 Grad.

Und damit sind nicht nur die Küsten und das Bergland gemeint. Hier einige Beispiele: In Berlin wird es am Samstag bis zu -18, in Binz -16, in Cottbus -17 und auf dem Fichtelberg im Erzgebirge -19 Grad kalt. Selbst an der Nordseeküste fühlen sich die Werte wie -15 Grad an.

Sehr kalte Temperaturen im Zusammenspiel mit Wind bringen gefühlt noch mehr Kälte. Diese gefühlte Temperatur wird auch Windchill-Effekt genannt.

Doch auch die ‚normalen‘ Werte sind schon eisig genug im Osten. Bis Sonntag liegen die Höchstwerte zwischen -7 und -10 Grad. Der Höhepunkt der kleinen Kältewelle sollte dann durch sein. Selbst in Hamburg liegen die ‚normalen‘ Höchstwerte nur bei -5 Grad.