Echt 'cool' - und für einen guten Zweck

Über 2 Stunden auf Eis: Mann bricht Kälte-Rekord

Er bricht seinen eigenen Weltrekord

Josef Köberl ist vermutlich einer der coolsten Typen dieser Erde. Er hat nämlich seinen eigenen Weltrekord für die längste Zeit auf Eis gebrochen. Ganze 2 Stunden und 30 Minuten hat er im Eisfach verbracht. Damit bricht er seinen eigenen Weltrekord vom letzten Jahr. Wie es ihm bei seinem Weltrekordversuch ging – und wie lange er es letztes Jahr ausgehalten hat – verrät er uns im Video.

Aktion hat einen ernsten Hintergrund

Der Extremsportler will allerdings nicht nur seine eigenen Grenzen austesten. Für ihn hat der Weltrekordversuch eine ganz besondere Bedeutung. Er möchte damit auf die Klimakrise und das Schmelzen von Gletschern und Polen aufmerksam machen. Dass Leute auf ihn aufmerksam werden, ist ihm mit seinen zweieinhalb Stunden im Eis sicherlich gelungen!