Haben Sie einen Garten oder Balkon?

Trotz Corona-Krise: Die meisten Deutschen können das Wetter zuhause genießen

Rear view of couple standing on balcony at home model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY RHF02300
Ein Pärchen genießt die Zweisamkeit auf dem Balkon: Gerade in Zeiten der Corona-Krise verbringen Menschen viel mehr Zeit auf dem Balkon.

In Zeiten der Corona-Krise mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit und Reisebeschränkungen feiern Gärten und Balkone ein Comeback. Sind sie es doch, die uns Natur versprechen und das ganze auch noch privat - ganz ohne Schutzmaske und Handschuh!

Doch wieviele Menschen besitzen in Deutschland eigentlich einen Garten, eine Terrasse oder Balkon? Ist der Besitz Luxus oder Allgemeingut?

Die Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMA) hat unter anderem diese Fragen gestellt und eine repräsentative Umfrage veröffentlicht.

Balkon, Garten oder Terrasse?

 Senior woman doing some gardening in her lovely garden - watering the plants ,model released, Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xLightpoetx Panthermedia24137418
Die Zeit im Garten hat einen anderen Stellenwert bekommen, jetzt wo die Bewegungsfreiheit wegen des Coronavirus eingeschränkt ist.

Die Umfrage förderte dabei erstaunliche Zahlen zu Tage. Demnach besitzen rund 58 Millionen Menschen einen Balkon und etwa 36,5 Millionen Bundesbürger einen Garten.

70,598 Millionen Menschen in Deutschland sind Älter als 14 Jahre und kamen für den Bericht in Frage. Letztendlich wurden davon 23.120 Menschen in Deutschland befragt. Diese nahm man als Grundlage für die Statistik und bildeten die 100%. Erstaunliche 82,5 Prozent davon haben laut Umfrage einen Balkon oder eine Terrasse. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung wären das 58,2 Millionen Menschen. Außerdem haben mehr als 50 Prozent einen Garten. Das wären rund 36,5 Millionen Haushalte.

So fragte die Studie im Detail:

Haben Sie einen Balkon/eine Terrasse?

Ja: 82,5 Prozent
Nein: 17,5 Prozent

Haben Sie/Ihr Haushalt einen Garten?

Ja: 51,7 Prozent
Nein: 48,3 Prozent

Die Zahlen sind im Gegensatz zum Jahr 2019 sogar noch leicht nach oben gegangen. Im Vorjahr gaben noch 81,4 Prozent an einen Balkon oder eine Terrasse zu besitzen. Ähnlich sieht es bei den Gärten aus. Hier waren es im Jahr zuvor noch 50,7 Prozent aller Befragten, die 2019 angaben einen Garten zu besitzen. Hier geht es zum Bericht.

Keine Frage des Glücks

Keine Frage des Glücks, aber in Zeiten von Corona ein Glück wer Balkon, Garten oder Terrasse besitzt! Denn jetzt wo weit entfernte Urlaubsziele unerreichbar sind, lässt sich wenigstens zuhause der private Platz unter freiem Himmel auskosten und gemütlich machen. Und hier sind Sie mit den meisten Menschen in Deutschland in bester Gesellschaft! Ein Garten, Balkon oder eine Terrasse gehören in Deutschland ganz offenbar zum Allgemeingut.

In unserem 7-Tage-Trend sehen Sie, wann Sie wieder gut Ihre Zeit im Garten oder auf dem Balkon genießen können.