Schockierendes Video

Krasse Tornadoserie in Texas und Oklahoma

von Karim Belbacir und Carlo Pfaff

21.03.2022, USA, Argyle: Dunkle Wolken sammeln sich über Denton County im Bundesstaat Texas. Für das gebiet um Dallas und Fort Worth gibt es Tornado-Warnungen. Foto: Chris Rusanowsky/ZUMA Press Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Dunkle Wolken über Texas: Eine Tornadosserie verwüstete etliche Kleinstädte im Süden der USA.

Eine schlimme Sturmlage hat die Bundesstaaten Texas und Oklahoma mit mehreren Tornados heimgesucht. Gebäude und Fahrzeuge wurden zerstört und vier Menschen bisher verletzt. Die Serie an Wirbelstürmen hat ihr Ende allerdings noch nicht erreicht.

Tornados zerstören Häuser, Schulen und Bäume

21.03.2022, USA, Argyle: Eine Frau blickt in den von dunklen Wolken bedeckten Himmel über Denton County im Bundesstaat Texas. Für das gebiet um Dallas und Fort Worth gibt es Tornado-Warnungen. Foto: Chris Rusanowsky/ZUMA Press Wire/dpa +++ dpa-Bildfu
Die Sturmlage beruhigt sich auch in der kommenden Zeit nicht.

Gleich eine ganze Tornadoserie hat den Süden der USA erwischt. In Texas wurden dabei vier Menschen verletzt. Gerade die Ortschaft Jacksboro im Norden von Texas wurde in Mitleidenschaft gezogen. Dort wurde eine Highschool und ein Tierheim zerstört. Hinzu kommen Schäden an Häusern und entwurzelte Bäume.

Weitere Tornados trafen Regionen rund um die Stadt Houston. In Madisonville zog ein Tornado durch und hinterließ eine Schneise der Verwüstung. Auch in Luling, Eling und Round Rock wurden Tornados gesichtet. In Round Rock waren die Menschen nach dem Tornados zeitweise von der Stromversorgung abgeschnitten. Etliche Notunterkünfte mussten für die Betroffenen errichtet werden. Auch dort wurden etliche Gebäude, Autos und Bäume beschädigt. In Eling wurden drei Menschen von einem einstürzenden Haus verletzt. Da sich die Wetterlage weitere Wirbelstürme möglich machte, wurde eine Tornado-Wache eingerichtet.

Krasses Video von Truck, der direkt in einen Tornado gerät

Ein besonders schockierendes Video hat der Stormchaser Brian Emfinger auf dem Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlicht. Zu sehen ist ein Pickup-Truck, der in Elgin von einem Tornado umgeworfen wird und ein paar mal überschlägt. Glücklicherweise entkommen die Insassen nachdem der Truck wieder auf die Räder gestellt wurde. Die Tornadoserie spürten auch noch weitere Kleinstädte und bestätigten Wirbelstürme. Und es ist noch nicht vorbei.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest Du einen relevanten Inhalt der externen Plattform Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen.

Brisanter Mix aus unterschiedlichen Luftmassen

Wie es weiter geht in den USA, weiß RTL-Meteorologe Carlo Pfaff: „Auf der Vorderseite eines Tiefs, das derzeit über den Bundesstaaten Kansas und Oklahoma liegt, wird feuchte und warme Luft aus dem Golf von Mexiko nach Norden geführt, während auf der Rückseite des Tiefs sehr kühle Luft aus den Polarregionen weit nach Süden vorstoßen kann. An der Luftmassengrenze, die sich in den nächsten 24 Stunden langsam nach Osten bewegt, sind weitere Tornados zu befürchten. Betroffen sind dabei vor allem die Regionen im südlichen Louisiana sowie im südlichen Mississippi, später dann auch die südwestlichen Regionen im angrenzenden Alabama. Hier besteht das größte Risiko für Tornados.“

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die Doku im Online Stream auf RTL+

(kfb)