Tornado in Österreich: Unwetter richten schwere Schäden an

Unwetter Österreich
Unwetter in Österreich © Facebook

Schwere Sturmschäden

Am Mittwoch zog eine Gewitterzelle durch den Bezirk Baden in Österreich. Besonders betroffen war der Ort Pottendorf. Dachziegel wurden von Dächern gerissen, Bäume stürzten um und Keller wurden geflutet.

Videoaufnahmen zeigen die Stärke des Sturms

Der erste Tornado in Österreich im Jahr 2020

Der Tornado ist inzwischen als bestätigt in der europäischen Unwetterdatenbank (ESWD) gelistet. Es ist der erste Tornado in Österreich in diesem Jahr. In den letzten zehn Jahre hatte es insgesamt 31 Tornados in Österreich gegeben, die meisten davon in Niederösterreich.

Weitere Regenfälle in den nächsten Tagen

Behalten Sie die Wetterprognosen im Auge

Gerade bei wechselhaftem Wetter sollten Sie stets die aktuellsten Wetter-Prognosen zu Rate ziehen. Laden Sie dafür die wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter.

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?