Supermarkt nach Corona-Ausbruch geschlossen

So schützen Sie sich beim Einkaufen vor einer Ansteckung

Supermarkt, Kassiererin, Kundin
Wie hoch ist das Ansteckungsrisiko in Supermärkten wirklich? © iStockphoto

Mehrere infizierte Supermarkt-Mitarbeiter

Erst am Freitag erschien die Meldung, dass ein Rewe-Markt in Bayreuth schließen musste, weil sich dort 18 Mitarbeiter mit dem Coronavirus angesteckt hatten. Doch wie gefährlich ist das Einkaufen im Supermarkt aktuell für Verbraucher? Können sich möglicherweise neben den 18 Mitarbeitern auch Kunden angesteckt haben? Laut Landratsamt sei das Ansteckungsrisiko für sie „vernachlässigbar“, weil „in der Regel ein ausreichend großer Abstand bestand“. Da jedoch auch unter Kunden teilweise Abstände nicht korrekt eingehalten werden, kann eine Ansteckungsgefahr nicht komplett ausgeschlossen werden.

Mit diesen Tipps kaufen sie coronasicher ein

Die Infektionszahlen sind hoch - so hoch, dass die Begegnung mit einer infizierten Person sehr wahrscheinlich geworden ist. Mit diesen acht Maßnahmen bleibt auch Ihr Einkauf coronasicher!

  • Wocheneinkäufe reduzieren die Kontakte: Wochenplan erstellen und möglichst alles auf einmal einkaufen.
  • Versuchen Sie immer den Sicherheitsabstand zu wahren und bitten Sie andere, dies ebenso zu tun.
  • Nehmen Sie Waren nur in die Hand, wenn Sie sie auch wirklich kaufen wollen.
  • Riechtests an Obst und Gemüse besser unterlassen.
  • Nicht ins Gesicht fassen, bis Sie sich die Hände gewaschen haben.
  • Hände direkt nach dem Einkauf nach Möglichkeit desinfizieren.
  • Spätestens Zuhause die Hände gründlich waschen.
  • Frisches Obst und Gemüse vor dem Verzehr ebenfalls gründlich waschen.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Im Video: So breitet sich Husten in einem Supermarkt aus

TVNOW-Doku "Kinder in der Corona-Krise"

Das Coronavirus hält die Welt seit mehr als einem Jahr in Atem und ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Wie geht es unseren Kindern in der Pandemie und wie wirken sich z.B. Lockdown-Beschränkungen auf sie aus? In der TVNOW Dokumentation "Kinder in der Corona-Krise" erzählen Kinder und Jugendliche, was ihre größten Herausforderungen sind.