Super Schneeverhältnisse in den Alpen und in den Skigebieten

Fast 400 cm Schnee auf der Zugspitze

In diesem Winter können sich die Ski- und Snowboardfahrer nicht beschweren. Denn es gibt Top-Bedingungen auf den Pisten. Allgemein liegen in Höhen zwischen 700 und 1.500 Metern zwischen 50 und 150 cm Schnee. In Höhenlagen über 1.500 Meter gibt es sogar 150 bis über 300 cm Schnee. Auf der fast 3.000 Meter hohen Zugspitze gibt es derzeit 390 cm Schnee.

In Zell am See liegen im Skigebiet Schmittenhöhe im Tal ca. 65 bis 70 cm, auf den Bergen rund 180 cm Schnee. Mehr Infos zum öterreichen Skigebiet gibt es hier:

Schneehöhen aus deutschen Skigebieten

Auch in den deutschen Mittelgebirgen heißt es Ski und Rodel gut bis sehr gut. Meist sind es 10 bis 150 cm. Die größte Höhe wird am Großen Arber im Bayerischen Wald gemessen. 

Hier weitere Schneehöhen (Stand 09.02.) mit Verlinkungen zu den Skigebietsinfos:

Kahler Asten (Sauerland): 10 bis 30 cm

Oberwiesenthal (Fichtelgebirge): 35 bis 50 cm

Feldberg (Schwarzwald): 25 bis 65 cm

Großer Arber (Bayerischer Wald): 110 bis 150 cm

Und hier geht es zu unserer Startseite des Skiwetters mit Schneehöhen aus allen wichtigen Skiorten.