Strömungsfilm Europa vom 28.12.2017: Wir werden bald mit Wärme geflutet

Mittwoch gibt es die erste Frühlingsluft
Mittwoch gibt es die erste Frühlingsluft Der Strömungsfilm Europa für 5 Tage 00:00:37
00:00 | 00:00:37

Am Rande eines Tiefs über dem Skagerrak gelangt von Nordwesten ein Schwall erwärmter maritimer Polarluft nach Deutschland. Sie gelangt in der Nacht auf Freitag unter Zwischenhocheinfluss, bevor im Laufe des Freitags von Westen erneut Tiefausläufer auf uns übergreifen. 

Am Samstag wird es mit stürmischem Wind regnerisch und immer milder. Die Intensität des Windes ist im Strömungsfilm wunderbar zu sehen. Der Spuk ist aber bald vorbei, an Neujahr (Montag) wird die Luft wieder kühler. Wie kalt es nächste Woche wird, ist angesichts der sich etwa über dem Ärmelkanal treffenden wärmeren Luft vom Atlantik und der kälteren Luft aus Norden noch nicht ganz klar. 

Informationen zum Strömungsfilm Europa

Der Strömungsfilm Europa zeigt die grobe Entwicklung der Hoch- und Tiefdruckgebiete und somit einerseits die Temperaturentwicklung und andererseits die Stärke des Windes.

Die Luft strömt um ein Hochdruckgebiet immer im Uhrzeigersinn, um ein Tiefdruckgebiet gegen den Uhrzeigersinn. Auf der Südhalbkugel ist das genau anders herum. Je nach Lage der Hochs und Tiefs kommt die Strömung oder Luft somit aus den wärmeren südlichen Gebieten oder aus den kälteren nördlichen Gebieten Europas. Wärmere Gebiete sind in orange bis tiefrot, kältere Gebiete in grün bis violett angedeutet. Die Größe und Dichte der Pfeile zeigt die Stärke des Windes an.

Der Strömungsfilm Europa wird einmal am Tag produziert und zeigt die nächsten 5 Tage an.

Da kommt wieder Regen zu uns
Da kommt wieder Regen zu uns Schnee-, Regen- und Wolkenfilm für 48 Stunden 00:00:41
00:00 | 00:00:41