Strömungsfilm der nächsten 5 Tage: Nach dem milden Adventsturm kommt Polarluft

Beim Wetter hängt alles mit allem zusammen. Ein Blick auf die Großwetterlage mit ihren großflächigen Luftströmungen hilft beim Verständnis der Prognosen. Aber keine Angst: Man muss kein Experte sein! Die Temperaturentwicklungen für die nächsten Tage sind in unserer Animation gut zu erkennen. Echte Wetterfans können darüber hinaus die Zugbahnen der Hoch- und Tiefdruckgebiete analysieren und Windgeschwindigkeiten abschätzen.

Informationen zum Strömungsfilm Europa

Diese Animation zeigt die grobe Entwicklung der Hoch- und Tiefdruckgebiete und den daraus resultierenden Luftströmungen.

Ein Tiefdruckgebiet kann man daran erkennen, dass die Luft gegen den Uhrzeigersinn um den Kern herum strömt. Bei einem Hochdruckgebiet ist es genau andersherum. Je nach Lage der Hochs und Tiefs kommt die Luft aus dem warmen Süden oder aus den kälteren nördlichen Gebieten Europas.  Höhere Temperaturen sind in orange bis tiefrot, kältere Gebiete in grün bis violett angedeutet. Die Größe und Dichte der Pfeile symbolisieren die Stärke des Windes.

Der Strömungsfilm für Europa wird einmal am Tag produziert und zeigt die nächsten 5 Tage.