Sonne in ganz Deutschland: Der Frühling kommt ab Donnerstag - zumindest für ein Wochenende

Frühlingshoch steht in den Startlöchern
Frühlingshoch steht in den Startlöchern Das Knaller-Wochenende kommt 00:52

Wochenende freihalten - es wird mega schön!

Nur noch zwei Tage durchhalten. Dann macht sich ein regelrechtes Vorfrühlingshoch bei uns breit. Die Sonne scheint im ganzen Land und in Nordrhein-Westfalen werden sogar sehr milde 15 Grad erreicht. Auch im übrigen Land macht sich die mildere Luft bemerkbar. 

Tag für Tag wärmer

Am Dienstag wird es nochmal nasskalt, wolkig und ungemütlich. Doch dann entsteht unser Schönwetterhoch über dem Atlantik und legt sich bis zum Wochenende genau über uns.

Bereits am Mittwoch macht sich der der Hochdruckeinfluss schon in der Südwesthälfte bemerkbar. Hier scheint die Sonne mit voller Breitseite vom Himmel (hier gehts zur genauen Angabe der Sonnenstunden). Bei einem recht unangenehmen Wind kommt der Vorfrühling aber noch nicht richtig in Schwung. Die gefühlte Temperatur liegt noch bei 1 bis 5 Grad. Auch in der Osthälfte dauert es noch ein wenig bis das Hochdruckgebiet ankommt. Hier halten sich zunächst noch dichte Wolken.

Der Donnerstag wird dann über der kompletten Westhälfte sehr schön und der Wind lässt im Südwesten nach. Dadurch fühlt sich die Sonne auch ganz anders an! Besonders am Nieder- und Oberrhein werden zweistellige Höchstwerte von 11 Grad erreicht. Und das ist noch nicht das Ende vom Lied! Der Osten muss sich aber noch gedulden, hier macht sich das Hoch erst am Freitag richtig bemerkbar.

Auf dieses Wochenende dürfen Sie sich freuen

Das Wochenende könnte ein Spitzenwochenende werden! Das Hochdruckgebiet legt sich genau über Deutschland und zieht wohl am Samstag nach Osteuropa. Dadurch gelangt mit einer südlichen bis südwestlichen Strömung sehr milde Luft in den äußersten Westen. Hier werden zur Mittagszeit vorfrühlingshafte 15 Grad erreicht. Ein Kaffee oder Kuchen im Freien ist auf jeden Fall drin. Auch im übrigen Land werden oft zweistellige Höchstwerte von 10 bis 12 Grad erreicht. Etwas kühler wird es an den Küsten und im äußersten Südosten mit Temperaturen zwischen 6 und 8 Grad. Der Sonntag wird ähnlich wie der Samstag. Im Norden könnten aber schon dichtere Wolken reinziehen und die Sonne verdrängen. Im großen Rest wird es nochmal richtig schön – bei Höchstwerten zwischen 10 und 13 Grad.

Wer genau wissen möchte, wie es bei ihm zuhause in den nächsten Tagen aussieht, kann das hier herausfinden.

Das „Sonnenhoch“ erobert Spanien
Das „Sonnenhoch“ erobert Spanien Der Satellitenfilm vom 9. bis zum 11.2. 00:45