So wird das Wetter zum Vatertag 2014

Vatertag wird warm und feucht

So wird das Wetter zum Vatertag 2014
Warm und feucht

So langsam wird es konkret. Die sommerliche Wetterlage hält locker bis zum Monatsende. Bereits an den Tagen vor Vatertag erlebt ganz Deutschland sommerliche Werte um die 25 Grad. Ganz ungetrübt ist das sicherlich nicht, es sind insbesondere im Westen durchaus Schauer und Gewitter möglich.

Genauso geht es dann auch mit dem Vatertag ins lange Wochenende. Im Norden Werte um die 20 Grad, auf den Inseln etwas kühler. Dazu 7 bis 9 Sonnenstunden und nur ein sehr geringes Niederschlagsrisiko.

Im Osten ein ähnliches Bild. Die Temperaturen liegen mit 22 bis 25 Grad etwas höher. Im Nordosten sind bis zu 10 Sonnenstunden möglich, sonst 8 bis 9. Allerdings ist das Niederschlagsrisiko etwas höher. Insbesondere an der Grenze zu Polen kann durchaus der ein oder andere Schauer fallen, auch mit Blitz und Donner.

Der Süden bekommt voraussichtlich Werte zwischen 23 und 25 Grad. Sie Sonne scheint auch hier so um die 9 Stunden und ab und zu kann etwas Regen fallen.

Die schlechtesten Karten hat der Westen. Hier sind zwar auch Temperaturen von bis zu 25 Grad möglich, aber bei den Sonnenstunden sieht es mit 5 bis 7 Stunden magerer aus. Entsprechend ist auch das Niederschlagsrisiko höher. Insbesondere der äußerste Westen kann das ein oder andere Gewitter erleben.

af/wetter.de