Snowboarder wird von Lawine mitgerissen – Helmkamera filmt die lebensbedrohliche Situation mit

Als Warnung vor der steigenden Lawinengefahr in den Alpen hat ein französischer Snowboarder die Aufzeichnungen seiner Helmkamera veröffentlicht. Diese zeigen hautnah, wie der junge Mann von einer Lawine mitgerissen wird. 

Abseits der Pisten ist die Lawinengefahr besonders hoch

Der Snowboarder ist abseits der Pisten in Tignes, im Hochgebirge der französischen Alpen in der Nähe der italienischen Grenze, unterwegs, als unter ihm ein Schneebrett wegbricht. Schnell verliert der junge Mann den Halt und wird von den Schneemassen bedeckt. Die Helmkamera filmt diese lebensbedrohliche Situation mit. Der Snowboarder sagt, sein Lawinenrucksack habe ihm das Leben gerettet. Dadurch blieb er am Oberrand der Lawine. Er blieb sogar unverletzt.