Sintflutartiger Regen in Polen: Nach einer Viertelstunde war alles überschwemmt

Lodz: Schäden in Millionenhöhe

In Polen ist es in der Region Lodz wegen heftiger Niederschläge zu schweren Schäden gekommen. Durch sintflutartigen Regen, der nur 17 Minuten gedauert hat, wurden viele Straßen und Gebäude überschwemmt. Fast 150 Feuerwehrmänner versuchen gegen die Schäden anzukämpfen - viele Bewohner fürchten um ihr Eigentum.

"Ich bin hier her gekommen, um meiner Schwester zu helfen, weil das Wasser den Laden geflutet hat - in meiner Wohnung ist aber auch überall Wasser. Wir haben noch viel zu tun", schildert eine Anwohnerin.

Die durch die Überschwemmung entstandenen Schäden sollen in die Millionenhöhe gehen. Der Wasserstand hat sich mittlerweile wieder normalisiert.