So feiert die Welt ins Neue Jahr

Silvesterbräuche international: Ohne Feinstaub oder Lärm

Aufs Feiern soll ja niemand verzichten

An Silvester verpulvern die Deutschen mit 4.500 Tonnen genauso viel Feinstaub in die Luft, wie in fast zwei Monaten im Straßenverkehr anfallen.  Das lassen sie sich mit rund 133 Millionen Euro auch einiges kosten.Mit den Feuerwerk sollen unsere Wünsche für das kommende Jahr in den Himmel aufsteigen... Sie hinterlassen allerdings auch jede Menge Feinstaub und produzieren dabei viel Lärm. Besonders für Tiere ist das laute Knallen ein Problem. Welche gesunde, feinstaub- und lärmfreie internationale Feieralternativen es gibt, sehen Sie im Video.