Dramatische Aktion am Longhorn-Damm in Austin (Texas)

Sie hingen schon über dem Abgrund: Vier Bootsfahrer gerettet

HANDOUT - 11.06.2021, USA, Austin: Ein Boot mit vier Insassen hängt am Longhorn-Damm über dem Abgrund.  Das Boot sei zu nah an eine der Schleusen herangefahren und habe sich aus eigener Kraft nicht aus der Notlage befreien können. Die Insassen konnte
Ein Boot mit vier Insassen hängt am Longhorn-Damm über dem Abgrund. © dpa, sab

Alle blieben unverletzt

Nicht auszudenken, was alles hätte passieren können: In einer dramatischen Aktion haben Helfer in Texas vier Menschen gerettet, die mit einem Boot über dem Rand eines Abgrunds hingen.

Boot fuhr zu nah an die Schleusen heran

Die Rettungskräfte in der texanischen Hauptstadt Austin wurden am Donnerstag zum Longhorn-Damm gerufen, weil dort ein geliehenes Boot mit seinen Insassen mehrere Meter hinabzustürzen drohte, teilte der örtliche Rettungsdienst mit.

Das Boot sei zu nah an eine der Schleusen herangefahren und habe sich aus eigener Kraft nicht aus der Notlage befreien können. Nachdem eine Rettungsaktion mit einem weiteren geliehenen Boot fehlgeschlagen war, gelang es schließlich einem Polizeiboot, die Gestrandeten vom Abgrund weg und hinaus ins offene Wasser zu ziehen.