Schwerer Sturm über Europa

Schwerer Sturm über Europa
© dpa, Juan Herrero

Föhnsturm in der hohen Tatra

Die Stürme Ruzica und Susanna haben in ganz Europa für teils chaotische Wetterverhältnisse gesorgt.

An der französischen und der spanischen Atlantikküste türmten die beiden Sturmtiefs meterhohe Wellen auf. An der britischen Küste soll es sogar eine 19 Meter hohe Welle gegeben haben. Im Landesinneren fegten die heftigen Böen ganze LKW von der Straße.

In Belgien machte Dauerregen den Menschen in Brüssel und anderen Städten zu schaffen, an der Küste sorgten Wind und Regen für Unannehmlichkeiten.

Schwerer Sturm über Europa
© dpa, Grzegorz Momot

Ganz schlimm traf es auch die Tatra-Region in Polen. Die Region erlebte einen besonders starken Föhnsturm. Der Föhn, der dort ‚Halny‘ gennat wird, erreichte Spitzengeschwindigkeiten von 140 km/h in den Orten und bis zu 200 km/h auf den Gipfeln des Tatra-Gebirges.