Glück im Unglück

USA im Winter- und Kältegriff: 20-Meter-Baum stürzt unter der Schnee- und Eislast auf Auto

Nur die Windschutzscheibe gebrochen

Am Montag ist im US-Bundesstaat Oregon nahe dem Ort Wolf Creek ein gigantischer Nadelbaum quer auf die Schnellstraße I-5 gekippt und hat ein Fahrzeug des Verkehrsamtes getroffen. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt, nur die Windschutzscheibe des Autos ging zu Bruch. Unser Video zeigt den Schreckmoment.

1,5 Stunden Arbeit um die Straße frei zu machen

Die Kiefer war schätzungsweise über 20 Meter hoch. Nach dem Sturz war die Straße blockiert. Doch zum Glück waren Holzfäller in der Nähe, die gemeinsam mit der Polizei den riesigen Baum von der Fahrbahn befreiten. Trotzdem dauerte es eineinhalb Stunden, um den riesigen Baum von der Fahrbahn zu befördern.

Harter Winter mit Kälte und Schnee in den USA

Seit Tagen leidet Nordamerika unter extremer Kälte bis zu -50 Grad und gewaltigen Schneemengen. Deshalb ist es denkbar, dass die Schneelast für den Baum zu viel war. Nur gut, dass nichts schlimmeres passiert ist.

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die Doku im Online Stream auf RTL+

(cli)