Schon wieder Starkregen und Sturm

Bis zu 35 Liter in sechs Stunden!

Ex-Hurrikan Bertha hat nicht nur frischen Wind in unser Wettergeschehen gebracht. Jetzt bringt sie uns auch noch jede Menge Regen.

Am Mittwoch ist zunächst vor allem in der Mitte und im Süden, in der Nacht zum Donnerstag dann im Osten und Nordosten mit Starkregen bis 35 Liter (l) in 6 Stunden (h) zu rechnen. Zum Teil ist der Starkregen auch mit Gewittern durchsetzt. Örtlich sind auch Unwetter mit Starkregen über 35 l/6 h möglich.

Im Südwesten und Süden, abends und in der ersten Nachthälfte zum Donnerstag im Südosten und äußersten Osten Windböen der Stärke 7 (bis 61 km/h) wahrscheinlich, stürmische Böen der Stärke 8 (bis 74 km/h) möglich, im Bergland sogar Sturmböen der Stärke 9 (bis 88 km/h) möglich. Im Nordseeumfeld sind Gewitter mit stürmischen Böen möglich.

Am Donnerstag sind vor allem im Westen und Norden Gewitter mit stürmischen Böen und kleinkörnigem Hagel wahrscheinlich.

Am Freitag verbreitet Gewitter mit stürmischen Böen, teils auch Starkregen, möglich. Betroffen sind dann der Westen und das Alpenumfeld mit Starkregen bis 20 l/6 h. Im Hochschwarzwald sind auch stürmische Böen möglich.

Quelle: DWD und wetter.de