Drama bei Familienausflug in Südafrika

Vater fällt von Schiff und wird fast von Riesenwal verschlungen

Video: Unglaubliche Szene vor der Küste Südafrikas

Ein schöner Familienausflug endet vor der Küste Südafrikas beinahe in einem Drama! Gillian Gherbavaz wollte mir seiner Familie Anfang April Wale beobachten, als ein ausgehungerter Bryde-Wal mit dem Schiff kollidierte und er ins Wasser fiel. Was dann geschah, sehen Sie im Video.

Schock für die ganze Familie - Vater wird fast von Wal gefressen

Das 40 Tonnen schwere Säugetier traf das Schiff wenige Kilometer von der Küste von Algoa Bay am Heck, wodurch das Boot heftig ins Schaukeln geraten ist. Gherbavaz habe dabei das Gleichgewicht verloren und sei von Bord gefallen. Der 51-Jährige kann kaum fassen, was dann geschehen ist. Dem südafrikanischen Nachrichtenportal „Ladbible“ sagte sein 22-jähriger Sohn: „Als ich merkte, dass mein Vater im Wasser war, geriet ich in Panik. Ich wusste nicht, wie er ins Meer gefallen war.“ Er sei nicht der Typ für „spektakuläre Aktionen“, sagt Marino. Als er selbstständig zum Boot zurückschwimmen konnte, habe sich die Lage entspannt, erklärt er. Die Wale und Delphine seinen dann weitergezogen. „Meine Mutter hat etwas länger gebraucht, um zu merken, dass alles wieder gut ist“, sagt der 22-Jährige.