Zeit für frische Winterluft

Wo liegt jetzt Schnee? Wir haben die besten Orte für den Winterspaziergang

Schneespaziergang. Wo kann man jetzt Schnee finden?
Lust auf einen Schneespaziergang? Äste, die sich unter einer schweren Schneelast biegen, knirschender Schnee unter den Schuhen, weiße Flocken, die vor den Augen tanzen? © Getty Images, SrdjanPav

von Amelie von Kruedener

Schön ist's – oder wär's, wenn der Schnee flächendeckend über Deutschland liegen würde. Tut er aber nicht und daher machen wir uns auf die Suche nach den Schneeecken im Land, um Ihnen das Wochenende zu „verschneien“.

Schnee satt am vergangenen Wochenende

Das Wochenende zuvor gab es sogar in sonst schneearmen Regionen eine weiße Schneelandschaft. Dank Tief DOREEN ist er aber auch gleich wieder weggeschmolzen – zumindest in tieferen Lagen. Vom Thüringer Wald und dem Erzgebirge bis zum Bayerischen Wald sowie im Schwarzwald und dem Allgäu gab es bis zu 10 Zentimeter Neuschnee. Man konnte das Schneegestöber sogar live im Fernsehen beobachten, während die Biathleten in Oberhof am Rennsteig beim Weltcup in Thüringen um die Wette liefen. Am kommenden Wochenende muss man schon mehr Höhe überwinden, um Schnee zu finden.

Lese-Tipp: Was bringt uns das Frebruarwetter – kommt dann die Kälte vorbei?

Wo findet man jetzt noch Schnee?

07.02.2020, Nordrhein-Westfalen, Winterberg: Skier in einem Lift zeichnen sich vor dem blauen Himmel ab. Foto: Bernd Thissen/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Ein Skilift in Winterberg: Der Ort musste vergangenes Wochenende die Schneekanone anschmeißen, damit Skifahrer auf ihre Kosten kamen. © dpa, Bernd Thissen, bt hak nwi

In tiefen Lagen braucht man gar nicht erst zu suchen. Die paar Schneereste bringen noch kein Winterfeeling. Im Bergland sieht es da schon anders aus. In den Mittelgebirgen liegt ab etwa 400 bis 500 Meter eine anschauliche Schneedecke, mancherorts reicht das auch für die Skipiste. In Winterberg musste für eine ausreichende Schneedecke von 50 Zentimetern allerdings die Kunstschneekanone helfen, damit die Wintersportler auf ihren Skiern die Berge hinab rutschen können. Für einen Schneespaziergang reicht es aber ab diesen Höhen allemal.

In den deutschen Mittelgebirgen ist der Gewinner in Sachen Schnee ganz eindeutg: Im Schwarzwald kommt man ganz ohne Kunstschnee aus und die Kulisse ist absolut Winterwonderland-tauglich.

Wer es bis in den Süden schafft, ist in den Alpen so gut wie schneesicher. Im Allgäu liegen sogar in tieferen Lagen einige Zentimeter Schnee. Ab 1.000 Metern sind es dann schon 20 bis 40 Zentimeter, ab 1.500 Metern sogar über 50 Zentimeter Schnee. Geht man noch höher hinauf, sind es ab 2.000 Meter schon mehr als 1 Meter Schnee.

Lese-Tipp: Wie Sie Ihr Haustier vor der Kälte schützen

Schneehöhen in Deutschland

Wo liegt Schnee in Deutschland am Samstag
Die Schneebedeckung in Deutschland ist wirklich nur auf die Höhen beschränkt. Im Norden gehen alle Schneebegeisterten leer aus.

"Es werden am Wochenende hier und da ein paar Zentimeter weniger sein, aber für den Schneespaziergang reicht es bestimmt", so der RTL-Meteorologe Martin Pscherer.

Ausblick: Wochenbeginn mit frischer Winterluft und neuen Flocken

Wer mehr Schnee haben möchte, muss warten, frühestens ab Sonntag stellt sich die Wetterlage um. Am Montag kommen neue Schauer zu uns ins Land, die bis ins Flachland in Schnee übergehen. Bei der Niederschlagsmenge gibt es aber noch große Unterschiede in den Modellen. Lange hält sich der Schnee wahrscheinlich nicht, denn danach wartet wohl wieder ein neues Hoch auf uns.

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemenhaben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die Doku im Online Stream auf RTL+

(avo)