Schildkröte attackiert Bikini-Girl auf Luftmatratze

Schildkröte attackiert Kroko-Luftmatratze
Schildkröte attackiert Kroko-Luftmatratze Schnapp, Schnapp, Sallys Bein ist ab 00:44

Eine Tierbegegnung der anderen Art

Dieses Bikini-Girl, das auf seiner Krokodil-Luftmatratze in der Karibik dahin plätschert, hatte sich ihre Begegnung mit der heimischen Tierwelt vermutlich auch anders vorgestellt. 

Dabei hatte alles so schön angefangen. Denn zunächst war Model Stephanie Sandiland ganz begeistert von der „süßen“ Meeresschildkröte, die sich ihrer quietschgrünen Krokodil-Luftmatratze namens Sally nähert. Doch dann kam alles ganz anders. Stephanie, Sally und alle anderen in heller Aufregung. Die Schildkröte im Übrigen auch. Was genau passiert ist, sehen Sie im Video.

Tiere sollten immer mit Respekt behandelt werden

Junge Frau mit Schildkröte auf den Bahamas
Auf dem Instagramaccount „itsbetterinthebahamas“ stieß das Video auf gemischte Gefühle © @itsbetterinthebahamas, Diemair, Alexandra [RTL interactive]

Das Video von Stephanie, Sally und der Schildkröten-Attacke wurde auf der Instagram-Seite „It's better in the Bahamas“ hochgeladen und auf zahlreichen Seiten geteilt. Allerdings war die Resonanz gemischt. 

Während die einen es mit Humor nahmen,  „Lol, ich kann nicht aufhören zu lachen. Willkommen auf den Bahamas, meine Liebe.“, regten sich viele User auch über das Schildkröten-Video auf. „Das ist echt nicht witzig“, schreibt Userin joji_fanpagee12. „Millionen von Schildkröten sterben daran, dass sie Plastik fressen.“

Das Thema Plastikverschmutzung in den Meeren sollte mittlerweile bei den meisten Menschen angekommen sein. Hier sehen Sie die erschreckenden Aufnahmen eines englischen Tauchers auf Bali.

Aber nicht nur das: Auf den Exumas, einer Inselkette der Bahamas, von denen die meisten völlig unberührt sind, sind Meeresschildkröten eine geschütze Tierart. Touristen wird geraten, sie mit Sorgfalt und Respekt zu behandeln. So werden Besucher dazu aufgefordert, bei Wildnistouren immer darauf achten, dass sie die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten und sie dabei so wenig wie möglich stören.Lautes Schreien und Rufen, Baden auf einer Plastik-Lustmatratze und Abstützen auf dem Panzer einer Schildkröte gehören mit Sicherheit nicht zu den Verhaltensregeln.

Regeln zum Wohl der Tiere bei Begegnungen mit Schildkröten

Die Tauchorganisation Padi hat auf ihrer Webseite Regeln zum Wohl der Tiere bei Begegnungen mit Schildkröten aufgelistet. 

  • Verhalte dich ruhig, wenn du in Richtung einer Schildkröte schwimmst
  • Beeinträchtige das natürliche Verhalten von Schildkröten nicht
  • Berühre Schildkröten nicht
  • Schwimme nicht direkt über einer Schildkröte
  • Komme Schildkröten nicht zu nah
  • Füttere Schildkröten nicht

Vielleicht sollte sich die junge Frau die mal durchlesen. Viele andere Reisende im übrigen auch.