Satellitenfilm Europa (21.10.2017 bis 23.10.2017): 'Elmar' küsst 'Dietrich' und beide verschwinden

'Elmar' küsst 'Dietrich' und beide verschwinden
'Elmar' küsst 'Dietrich' und beide verschwinden Der Satellitenfilm für Europa (21.10. bis 23.10.) 00:01:00
00:00 | 00:01:00

Die Tiefs 'Elmar' und 'Dietrich' beschäftigten uns am Wochenende. 'Dietrich' hatte uns schon am Freitag erreicht und deckte mit seinem wolkigen Ausläufern den Himmel ab. Ihm dicht auf den Fersen: Tief 'Elmar', das mit Sturm und hohen Regenmengen am Samstag über die Britischen Inseln zog. Auch Deutschland versorgte 'Elmar' mit vielen Wolken, Regen und Schauern.

Tief 'Florenz' liegt noch außer Reichweite, wird den Norden Deutschlands aber in den nächsten Tagen beeinflussen. Über der Biskaya und Frankreich macht sich Hoch 'Ulrike' bereit, die im Süden noch einmal für warme, sonnige Tage sorgt. 

Und so geht es weiter mit den Hochs und Tiefs: Der Strömungsfilm für die kommenden fünf Tage.

Deutschland zwischen allen Stühlen
Deutschland zwischen allen Stühlen Strömungsfilm Europa für 5 Tage 00:00:37
00:00 | 00:00:37

Informationen zum Satellitenfilm Europa

Der Satellitenfilm Europa zeigt einerseits die Hoch- und Tiefdruckgebiete und die dazu gehörigen Isobaren, also Linien gleichen Luftdruckes. Dazu kommen Wolkenstrukturen in Form von Bändern, Streifen oder Punkten. Die unterschiedlichen Farben geben die Höhe der Wolken an, nicht unbedingt immer die Intensität der Regenfälle aus den Wolken.

Der Satellitenfilm Europa wird einmal am Tag produziert und ist ein Rückblick auf das Wettergeschehen der vergangenen Tage. Die Uhrzeit wird als Mitteleuropäische Sommerzeit angegeben.