Satellitenfilm Europa (18.09.2017 bis 20.09.2017): Viele Wolken tummeln sich über uns

Viele Wolken tummeln sich über uns
Viele Wolken tummeln sich über uns Der Satellitenfilm für Europa (18. bis 20.09.) 00:01:00
00:00 | 00:01:00

Als 'Thomas' in den Nordosten Europas abgezogen ist, kam die Alpenregion unter neuen Tiefdruckeinfluss. Die Satellitenbilder von Dienstagmorgen zeigen die Regenwolken, die sich dort entluden und auch Süddeutschland erreichten.

Es ist eine gewisse Wetterberuhigung in Sicht, doch Hoch 'Queena' hat es noch schwer. Sie bewegt sich zwar in unsere Richtung und liegt am Mittwochmorgen schon vor unseren Toren über Frankreich, doch sie muss erst noch neuen Wolken, die von der Nordsee zu uns reinziehen, Vorfahrt gewähren.

Und so geht es weiter mit den Hochs und Tiefs: Der Strömungsfilm für die kommenden fünf Tage.

Mild und ruhig über Deutschland
Mild und ruhig über Deutschland Strömungsfilm Europa für 5 Tage 00:00:37
00:00 | 00:00:37

Informationen zum Satellitenfilm Europa

Der Satellitenfilm Europa zeigt einerseits die Hoch- und Tiefdruckgebiete und die dazu gehörigen Isobaren, also Linien gleichen Luftdruckes. Dazu kommen Wolkenstrukturen in Form von Bändern, Streifen oder Punkten. Die unterschiedlichen Farben geben die Höhe der Wolken an, nicht unbedingt immer die Intensität der Regenfälle aus den Wolken.

Der Satellitenfilm Europa wird einmal am Tag produziert und ist ein Rückblick auf das Wettergeschehen der vergangenen Tage. Die Uhrzeit wird als Mitteleuropäische Sommerzeit angegeben.