Wo ist es jetzt noch warm?

Ab in den Süden - Reisewetter im Herbst und in den Herbstferien

Wenn es ungemütlich wird, wächst die Reiselust

Warme bis heiße Temperaturen, ein Sprung ins kühle Nass und anschließend wieder in der Sonne liegen. Wenn es in Deutschland zunehmend herbstlich und damit langsam auch dunkler wird, lockt das Reisefieber in wärmere Gefilde. Wir schauen auf die längerfristigen Wettertrends an einigen Urlaubsspots, die weiterhin Sommerfeeling zu bieten haben.

Oben im Video: Das Europawetter in den kommenden zehn Tagen.

Das Wetter auf Rhodos: Sonnengigant mit nur einzelnen Schauern

Die Graphik zeigt die Vorhersagen und Prognosen des 42-Tage-Wettertrends für Rhodos. Sonnenliebhaber können sich freuen und auf nur wenig Schauer einstellen. So kann Sommer im Herbst sein.
Der 42-Tage-Wettertrend für das östliche Mittelmeer am Beispiel von Rhodos (Stand: 14.09.2021) © wetter.de

Der 42-Tage-Wettertrend für Rhodos kann sich sehen lassen. Stellvertretend für das östliche Mittelmeer ist der Langfristtrend in den Herbst 2021 ziemlich urlaubs- und sonnentauglich. Rund 12 Sonnenstunden pro Tag sind möglich. Und allzu viel an Niederschlagsignalen ist vorerst nicht in den Berechnungen.

Das Wetter auf Mallorca: Schönwetterphase mittendrin

Die Graphik zeigt den 42-Tage-Wettertrend für Mallorca als Beispiel für das Wetter am westlichen Mittelmeer. Es sind einige schöne Phasen dabei. Allerdings berechnen die Computer ebenfalls kräftigere Schauer.
Der 42-Tage-Wettertrend für Mallorca (Stand: 14.09.2021) © wetter.de

Beim Blick auf den 42-Tage-Wettertrend für Mallorca springt die schöne und trockene Phase im letzten Septemberdrittel bis in den Oktober hinein ins Auge. Auch die Temperaturen spielen mit. Nach wie vor mit Spitzenwerten um die 25 Grad. Nachts sind es um die 20 Grad. Laue Nächte also, während hierzulande dann schon mal der erste Nachtfrost des Herbstes anklopfen könnte. Im Auge behalten sollten Sie allerdings die wechselhaften Abschnitte. Gerade im Herbst, also wenn das Mittelmeer noch warm ist und sich gleichzeitig Tiefs aus Norden nähern, sind nämlich ebenfalls Unwetter denkbar. So wie es beispielsweise aktuell der Fall ist.

Das Wetter am zentralen Mittelmeer: Wiederholt Unwettergefahr

Die Graphik zeigt den 42-Tage-Wettertrend für das Krk (Kroatien): Leider geht es am zentralen Mittelmeer und am Balkan in den nächsten Wochen nicht ohne zum Teil heftige Gewitter.
Der 42-Tage-Wettertrend für Krk (Stand: 14.09.2021) © wetter.de

Wen es zum Beispiel in den Herbstferien nach Kroatien zieht, der muss ebenso mit der ein oder anderen Unwetterlage rechnen. Denn insbesondere in den kommenden 14 Tagen sehen die Wettercomputer rund ums zentrale Mittelmeer bis rüber an den Balkan und den Alpenraum beziehungsweise Norditalien eine erhöhte Tiefdruckaktivität. Zum Teil mit erheblichen Regenmengen. Anschließend deutet sich aber auch hier eine stabilere Phase an, bevor ab Mitte Oktober erneut intensivere Wetterlagen berechnet werden. Und das macht sich natürlich auch bei den Temperaturen bemerkbar.

Weitere Reiseziele im Wettercheck

Während aktuell auf den Kanaren eine Kaltfront durchzieht, sind die Aussichten rund um die Kanarischen Inseln das ganze Jahr über für das recht konstante Wetter bekannt. Auch die Karibik lockt natürlich jetzt mit Traumstränden und sommerlichen Temperaturen. Jedoch dauert die Hurrikan-Saison im karibischen Raum und am Golf von Mexiko noch bis Ende November an.

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemenhaben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legen,können wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die TVNOW-Doku um Online Stream

(bal)