Regen- und Wolkenfilm vom 20.11.2017 für zwei Tage: Jede Menge Regen und letzte Flocken

Heftige Schneefälle rücken von Nordwesten ins Land
Heftige Schneefälle rücken von Nordwesten ins Land Regen-, Schnee- und Wolkenfilm für 2 Tage 00:00:41
00:00 | 00:00:41

Die Nacht zeigt sich dicht bewölkt und es fällt ein Menge Regen. Vor allem vom Bayerischen Wald bis zum Erzgebirge gibt es in hohen Lagen noch reichlich Neuschnee. In mittleren Lagen im Osten gibt es anfangs noch Schneefälle, aber auch hier gehen die Niederschläge zunehmend in Regen über. Die Tiefstwerte liegen zwischen 9 und 0 Grad.

Es wird immer milder - Tauwetter!

Am Dienstag fällt vor allem in der Mitte und im Süden noch längere Zeit Regen, selbst in den Gipfellagen setzt Tauwetter ein. Richtung Hochrhein und Bodensee gibt es auch einige Auflockerungen mit etwas Sonne. Zur Ostsee hin ist es ebenso oft aufgelockert. Die Höchstwerte erreichen 3 bis 12 Grad.

In der Nacht zum Mittwoch fällt vor allem in der Nordhälfte bei vielen Wolken weiterer Regen. Zunächst ist in Teilen Ostbayerns sowie zwischen Vorpommern und Neiße auch noch Schneeregen möglich. Tiefstwerte von West nach Ost: 9 bis 1 Grad.

Der Mittwoch bringt nach örtlichem Nebel vor allem im Süden und später im Westen zeitweise Sonnenschein. Nach Nordosten hin überwiegen hingegen oft kompakte Wolken und es fällt noch etwas Regen, der aber über die Ostseeküste und in Richtung Polen abzieht. Es wird immer milder: 7 bis 14 Grad.

Video: Der Strömungsfilm für die kommenden Tage

Erst mildere, dann wieder kältere Luftmassen
Erst mildere, dann wieder kältere Luftmassen Der Strömungsfilm Europa für 5 Tage 00:00:37
00:00 | 00:00:37

Informationen zum Wolken- und Regenfilm

Der Wolken- und Regenfilm zeigt einerseits die Temperaturentwicklung für die größten Städte in Deutschland und in den angrenzenden Ländern an. Andererseits werden, wenn vorhanden, Wolken-, Regen-, oder Schneegebiete angezeigt.

Der Wolken- und Regenfilm wird zweimal am Tag neu produziert und wird für die nächsten 48 Stunden angezeigt.