Regen- und Wolkenfilm vom 18.11.2017 für zwei Tage: Noch mehr Regen, noch mehr Schnee

Regen- und Schnee ziehen sich in der Nacht zurück
Regen- und Schnee ziehen sich in der Nacht zurück Regen-, Schnee- und Wolkenfilm für 2 Tage 00:00:41
00:00 | 00:00:41

Am Sonntag wird es wechselnd bis stark bewölkt sein und es fallen verbreitet Schauer. Im Nordwesten gehen diese meist als Regen nieder, im Norden und Osten sind auch Graupelgewitter möglich. In den Mittelgebirgen fällt oberhalb von 400 bis 500 Metern Schnee. Höchstwerte 3 bis 9 Grad, am Alpenrand 0 bis 3 Grad, oberhalb 900 Meter Dauerfrost. 

Etwas Sonne vielleicht an der Nordsee, heiter höchstens im Nordosten

In der Nacht zum Montag ist es wechselnd bis dicht bewölkt, dazu fällt weiterer Regen. Auch mit Schneeregen und Schneeschauern muss gerechnet werden. Es kann gefährlich glatt werden. Minimal +6 bis -3 Grad. 

Am Montag bleibt uns die Wetterlage noch erhalten. Es wird wechselnd bis stark bewölkt und verbreitet fällt Regen, im Bergland kommen die Niederschläge als Schnee runter. Im Nordosten gibt es heitere Abschnitte, an der Nordsee sowie in Richtung Hochrhein gelegentlich etwas Sonne. 

Video: Der Strömungsfilm für die kommenden Tage

Ganz schön stürmisch über uns
Ganz schön stürmisch über uns Der Strömungsfilm Europa für 5 Tage 00:00:37
00:00 | 00:00:37

Informationen zum Wolken- und Regenfilm

Der Wolken- und Regenfilm zeigt einerseits die Temperaturentwicklung für die größten Städte in Deutschland und in den angrenzenden Ländern an. Andererseits werden, wenn vorhanden, Wolken-, Regen-, oder Schneegebiete angezeigt.

Der Wolken- und Regenfilm wird zweimal am Tag neu produziert und wird für die nächsten 48 Stunden angezeigt.