Regen- und Wolkenfilm vom 18.10.2017 für zwei Tage: Der Norden ist als erster dran

Noch mehr Regen, noch mehr Schnee
Noch mehr Regen, noch mehr Schnee Regen- & Wolkenfilm Deutschland für 2 Tage 00:00:41
00:00 | 00:00:41

In der Nacht zum Donnerstag gibt es im Westen und Nordwesten eine Wolkenverdichtung und im Verlauf der Nacht ist an der Nordsee stellenweise etwas Regen möglich. Abseits davon ist es  mehr oder weniger bewölkt, vom Südwesten bis in den Osten oft gering bewölkt oder klar. Stellenwweise herrscht Nebel, in den Niederungen Bayerns gibt es vermehrt Nebel- und Hochnebelbildung. Abkühlung auf 12 bis 5, am Alpenrand örtlich bis 2 Grad. 

Am Donnerstag gibt es zur Nord- und Ostsee hin zunächst dichte Wolken und besonders im Norden Schleswig-Holsteins ist anfangs noch etwas Regen möglich. Im Verlauf des Tages wird es immer freundlicher. Ansonsten ist es nach Nebel oder Hochnebel meist heiter mit nur ein paar lockeren Wolkenfeldern, vom Donauraum bis zur Mainregion und in Hessen ist es mitunter länger oder ganztägig neblig-trüb. Höchstwerte an der Ostsee sowie im Dauergrau 13 bis 16 Grad, sonst 17 bis 23 Grad. 

In der Nacht zum Freitag ist es im Westen wechselnd bewölkt, später sind in Richtung Niederrhein und Ems einzelne Regenschauer möglich, meist bleibt es jedoch noch trocken. In den übrigen Regionen ist es oft nur leicht bewölkt, dabei ist stellenweise Nebel möglich, in den Niederungen Bayerns öfter Nebel oder Hochnebel. Tiefstwerte 14 Grad im Ruhrgebiet bis 4 Grad am Alpenrand. 

Am Freitag gibt es von West nach Ost durchziehende Wolkenfelder mit einigen Regenschauern. Davor und dahinter gibt es Auflockerungen mit etwas Sonne. Im Osten und Süden gibt es abseits von Nebelgebieten längere sonnige Abschnitte und häufig bleibt es trocken. Dazu maximal 16 bis 23 Grad, am wärmsten an Oberrhein und Mittelelbe.


Video: Der Strömungsfilm für die kommenden Tage

So kommt die Wärme in der kommenden Woche zu uns
So kommt die Wärme in der kommenden Woche zu uns Strömungsfilm Europa für 5 Tage 00:00:37
00:00 | 00:00:37

Informationen zum Wolken- und Regenfilm

Der Wolken- und Regenfilm zeigt einerseits die Temperaturentwicklung für die größten Städte in Deutschland und in den angrenzenden Ländern an. Andererseits werden, wenn vorhanden, Wolken-, Regen-, oder Schneegebiete angezeigt.

Der Wolken- und Regenfilm wird zweimal am Tag neu produziert und wird für die nächsten 48 Stunden angezeigt.