Regen- und Wolkenfilm vom 03.01.2018 für zwei Tage: Sintflutartiger Regen unterwegs

Später auch im Westen einzelne Schauer
Später auch im Westen einzelne Schauer Der Regen- und Wolkenfilm für 48 Stunden 00:40

In der Nacht gibt es viele Wolken und verbreitet Regen, in Lagen oberhalb von 900 Metern auch Schnee. Zum Morgen hin lockert es auf und die Niederschläge lassen nach. Tiefstwerte 8 bis 2 Grad.

Von Südwesten neuer kräftiger Regen

Am Donnerstag ziehen die Niederschläge bei wechselnder, überwiegend starker Bewölkung zunächst ostwärts ab. Von Südwesten breiten sich aber wieder dichte Wolken und Regen aus, der teilweise sehr ergiebig ausfällt. Die Höchstwerte erreichen 4 bis 14 Grad.

Die Nacht zum Freitag ist oftmals wolkenreich und von Südwesten breitet sich kräftiger Regen aus. Tiefstwerte von Südwest nach Nordost 11 bis 2 Grad.

Am Freitag fallen aus teils starker, teils aufgelockerter Bewölkung noch zeitweise Schauer. Dazwischen gibt es aber auch längere trockene Abschnitte. Dazu maximal 5 bis 13 Grad.

Deutschland heizt sich immer wieder auf
Deutschland heizt sich immer wieder auf Der Strömungsfilm für Europa 00:37

Informationen zum Wolken- und Regenfilm

Der Wolken- und Regenfilm zeigt einerseits die Temperaturentwicklung für die größten Städte in Deutschland und in den angrenzenden Ländern an. Andererseits werden, wenn vorhanden, Wolken-, Regen-, oder Schneegebiete angezeigt.

Der Wolken- und Regenfilm wird zweimal am Tag neu produziert und wird für die nächsten 48 Stunden angezeigt.