Regen- und Wolkenfilm für zwei Tage (22.04.2019): Regenwolken bleiben noch auf Abstand

Regenwolken bleiben auf Abstand
Regenwolken bleiben auf Abstand Der Regen- und Wolkenfilm für 48 Stunden 00:41

In der Nacht ist es oft sternenklar. Später kommen an den Alpen sowie in den östlichen Mittelgebirgen Quellwolken auf, die aber keinen Niederschlag bringen. Tiefstwerte: 12 bis 3 Grad.

Am Mittwoch Schauer aus Westen

Am Dienstag ist es von der Eifel bis zur Donau und südlich davon vorübergehend wolkig mit leichter Schauer- und Gewitterneigung. Vom Erzgebirge breiten sich nach Nordwesten teils dichte Wolken aus, die einzelne Schauer bringen. Sonst zeigt sich der Tag vom Rheinland bis zur Ostseeküste erneut strahlend sonnig und trocken. Höchstwerte: 12 bis 26 Grad.

​In der Nacht zum Mittwoch ist es leicht, im Nordosten teils dicht bewölkt. Dabei sind dort gebietsweise noch einzelne Schauer möglich. Sonst ist es durchweg trocken bei 13 bis 5 Grad.

Am Mittwoch ziehen von Westen mitunter dichtere Wolken auf, die einzelne Schauer oder Gewitter bringen. Nach Osten und Südosten bleibt es freundlich und trocken. Höchstwerte: 15 bis 28 Grad.

Informationen zum Wolken- und Regenfilm

Der Wolken- und Regenfilm zeigt einerseits die Temperaturentwicklung für die größten Städte in Deutschland und in den angrenzenden Ländern an. Andererseits werden, wenn vorhanden, Wolken-, Regen-, oder Schneegebiete angezeigt.

Der Wolken- und Regenfilm wird zweimal am Tag neu produziert und wird für die nächsten 48 Stunden angezeigt.