Regen- und Wolkenfilm für zwei Tage (12.06.2019): Im Osten donnert es noch weiter

Im Osten donnert es noch weiter
Im Osten donnert es noch weiter Der Regen- und Wolkenfilm für 48 Stunden 00:41

In der Nacht zum Donnerstag ist es in der Osthälfte wechselnd bewölkt mit einigen Schauern und Gewittern. Nach Westen bleibt es oft trocken und nur leicht bewölkt oder klar. Tiefstwerte von Ost nach West 17 bis 8 Grad.

Donnerstag endlich Beruhigung

Am Donnerstag gibt es viel Sonne und nur einzelne Schauer oder Gewitter, die vor allem in der Osthälfte und über dem Bergland niedergehen. Überall gibt es sommerliche 21 bis 29 Grad, im Seewind etwas kühler.

In der Nacht zum Freitag locker bewölkt oder klar, höchstens noch einzelne abklingende Schauer oder Gewitter, zum Morgen hin auch von Westen einzelne Schauer möglich. Tiefstwerte 16 bis 10 Grad.

Am Freitag vor allem in der Osthälfte heiter oder sonnig, im Westen teils mehr Wolken, kaum Schauer oder Gewitter. Höchstwerte 18 Grad auf den Ostfriesischen Inseln bis 34 Grad in Niederbayern und in Anhalt.

Informationen zum Wolken- und Regenfilm

Der Wolken- und Regenfilm zeigt einerseits die Temperaturentwicklung für die größten Städte in Deutschland und in den angrenzenden Ländern an. Andererseits werden, wenn vorhanden, Wolken-, Regen-, oder Schneegebiete angezeigt.

Der Wolken- und Regenfilm wird zweimal am Tag neu produziert und wird für die nächsten 48 Stunden angezeigt.