Regen- und Wolkenfilm für zwei Tage (05.05.2019): Neue Regenfront breitet sich aus

Neue Regenfront breitet sich aus
Neue Regenfront breitet sich aus Regen- und Wolkenfilm für 2 Tage 00:41

Im Norden und an den Alpen dicker Regen

In der Nacht zum Montag gibt es an den Alpen sowie im Küstenbereich weitere Schauer. Ansonst ist der Himmel meist aufgelockert bewölkt und es bleibt trocken. Die Tiefstwerte sind immer noch sehr lausig für einen Mai: +6 Grad in Nordfriesland bis -2 Grad im Oberpfälzer Wald. 

Neue Schauer kommen aus Norden

Am Montag ist das Schauerwetter noch nicht vorbei. Aus dem Norden kommen erneut Schauer zu uns. Der Himmel ist mal mehr, mal weniger bewölkt, es mutet immer noch mehr nach Aprilwetter an. Im Süden ist es, abgesehen vom Alpenraum, meist trocken. Höchstwerte von 6 Grad im Allgäu bis 13 Grad an der Spree.

In der Nacht zum Dienstag ist es häufig locker, teils dicht bewölkt und in der Nordhälfte sind wieder einzelne Schauer möglich, meist bleibt es aber trocken bei minimal 5 Grad auf Fehmarn bis 0 Grad in der Lüneburger Heide.

Am Dienstag gibt es einen Wechsel aus Sonne und dichteren Wolken, dabei sind in der Nordhälfte Schauer möglich, sonst ist es aber weitgehend trocken. Etwas milder, maximal 9 Grad in der Eifel bis 16 Grad am Kaiserstuhl. 

Informationen zum Wolken- und Regenfilm

Der Wolken- und Regenfilm zeigt einerseits die Temperaturentwicklung für die größten Städte in Deutschland und in den angrenzenden Ländern an. Andererseits werden, wenn vorhanden, Wolken-, Regen-, oder Schneegebiete angezeigt.

Der Wolken- und Regenfilm wird zweimal am Tag neu produziert und wird für die nächsten 48 Stunden angezeigt.