Sparen bei Steppjacke, Mantel oder Fleece?

Ready für den Herbst: 5 Übergangsjacken für jedes Budget

Übergangsjacken für jedes Budget.
Basics oder richtiger Hingucker – bei diesen Übergangsjacken ist für jeden etwas dabei.

Es liegt Herbst in der Luft – frischer Wind und gold-braune Blätter verschönern die niedrigen Temperaturen. Dazu trägt außerdem die neue Übergangsmode bei, Jacken jeder Art vollenden Ihren Zwiebel-Look. Wer noch ein neues Modell sucht, kann sich bei einem vielfältigen Angebot bedienen. Nicht nur für jeden Stil ist etwas dabei, sondern auch für jedes Budget. Lassen Sie sich doch von unseren 5 Top-Styles inspirieren.

Unter 100 Euro: Steppjacke für den Herbst und Winter

Steppjacken sind sowohl aus praktischer als auch aus modischer Sicht immer eine gute Wahl. Das richtige Modell bringt Sie warm und sicher durch Herbst und Winter. Im Gegensatz zu dem schwarzen Klassiker sind jetzt Knallfarben angesagt. Etwa diese Steppjacke in Grün* ist perfekt für den Herbst 2022. Trotz wärmender Füllung gibt es das Übergangsmodell für knapp 80 Euro. Ein fairer Kurs, wenn Sie die Jacke lange tragen.

Noch wärmender ist ein dicker Steppmantel* – dieser hat natürlich einen höheren Preis. Doch wer es auch bei Schnee muckelig-warm haben möchte und den Mantel mehrere Jahre trägt, profitiert von einem hochpreisigen Modell entsprechend lange.

Affiliate-Link
Daunen-Steppjacke mit Stehkragen
Affiliate-Link
Steppmantel von Tom Tailor

Der richtige Mantel für jeden Geldbeutel

Schicke Mäntel haben ihren Preis – doch auch hier lassen sich teils Schnäppchen finden. Etwa der Bestseller bei Amazon* ist für knapp 40 Euro ein gutes Beispiel aus dem unteren Preissegment.

Tipp: Wenn Sie die Jacke im Winter tragen möchten, sind wärmende Materialien besonders wichtig. Nicht immer verrät der Preis die Qualität. Beim Kauf ist ein Blick auf die Materialzusammensetzung und Kundenmeinungen empfehlenswert.

Außerdem lohnt sich das Stöbern im Sale, vielleicht lässt sich das Modell der Saison hier reduziert shoppen. Peter Hahn hat etwa einen klassischen Trenchcoat* im Angebot.

Affiliate-Link
ONLY Female Mantel Klassischer
14517
30,00€
Affiliate-Link
Uta Raasch Trenchcoat
34,00€ 145,95€

Fleecejacke: Günstige Alternative im Herbst

Wer etwas Warmes für den Herbst sucht, kann zu einer Fleecejacke* greifen. Je nach Material und Dicke ist bei der Auswahl für eine große Temperaturspanne das Richtige dabei. Eine dünne Fleecejacke ist außerdem flexibel – sie kann sowohl eine Jacke als auch einen Pullover ersetzen.

Das Gute: Je nach Marke und Modell lassen sich hier günstige Modelle ergattern.

Affiliate-Link
Fleecejacke mit Brusttasche

Fleece ist Ihnen zu sportlich? Kein Problem: eine Jacke aus Teddyfell* hat den gleichen Effekt. Neben dem klassischen Modell in Beige oder Ecru sind diese Saison auch bunte und gemusterte Teddyjacken im Trend. Auch der voluminöse Stil ist für einen kleinen bis mittleren Preis zu haben, eine Jacke mit angesagtem Swirl-Muster in Grün kostet Sie bei Asos etwa 58 Euro.

Affiliate-Link
Gemusterte Teddyfelljacke

Bei Amazon gibt es günstige Lederjacken

Lederjacken gehören schon lange zu den Lieblingen für den Herbst. Doch es muss nicht immer echtes Leder sein! Eine günstigere – sowie tier- und umweltfreundlichere Alternative – ist eine Jacke aus Lederimitat*. Das Modell ist pflegeleicht und stylish – genau wie das Original. Bei Amazon lässt sich die Option ohne Leder von einigen Marken finden, die Jacke von Vero Moda kostet aktuell beispielsweise rund 44 Euro.

Affiliate-Link
VERO MODA Damen Kunstleder-Jacke…
336
26,90€

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Übergangsjacke achten

  1. Langlebigkeit ist gerade bei teuren Modellen wichtig. Dabei geht es nicht nur um ein robustes Material, sondern auch um den Stil. Die richtige Jacke sollte Ihnen immerhin länger als nur eine Saison gefallen. Im Zweifel sind gedeckte Farben, die zu allem passen, eine sichere Wahl.
  2. Kann die Jacke Herbstwetter standhalten? Wichtig für eine wetterfeste Übergangsjacke ist ein wärmendes Material. Je nach Ansprüchen und Wohnort ist die Jacke idealerweise wasserfest und winddicht. Doch: Zu warm sollte das Herbstmodell nicht sein. Fleece und Teddyfell lassen etwas Wind durch und sind an trockenen Tagen eine gute Wahl.
  3. Pflegeleichte Eigenschaften sind bei einer Outdoor-Jacke natürlich von Vorteil. Immerhin wird es besonders im Herbst gerne mal so richtig matschig draußen. Es empfiehlt sich vor dem Kauf also ein Blick auf das Pflegeetikett!

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.