Das vergessene Garten-Obst

Quitten-Saison: Wann ist der beste Zeitpunkt zur Ernte?

von Amelie von Kruedener

Quitten gehören zu den Rosengewächsen
Quitten liegen irgendwo zwischen Birne und Apfel. Ihr Fleisch schmeckt süßherb. Roh ist es ungenießbar. Mit der richtigen Zubereitung kann sich der köstliche Geschmack jedoch entfalten.

Wer noch einen alten Quittenbaum im Garten hat, kann sich glücklich schätzen. Das vielseitige Obst ist zu einer Rarität geworden. Geerntet werden Quitten im Herbst. Wie und wann? Das ist entscheidend, damit man die steinharten Früchten noch verarbeiten kann.

Quitten aus dem eigenen Garten

Noch vor ein paar Jahren waren Quitten ein Obst, das nur die Großeltern noch kannten. Das hat sich verändert und das vitaminreiche Obst landet wieder in unseren Küchen, um dort zu Likör, Quittenbrot, Quittenmarmelade oder Quittensaft verarbeitet zu werden. Wichtig ist der richtige Zeitpunkt für die Ernte.

Lese-Tipp: Rund um Garten und Umwelt

Die beste Zeit um Quitten zu ernten

Die Erntezeit liegt zwischen Oktober und November. Ob die vitaminreichen Früchte reif sind, erkennt man daran, dass die Früchte vollständig ausgefärbt sind und ihren flaumigen Pelz verlieren. Will man Marmelade oder kochen, sollte der Pektingehalt noch hoch sein. Das ist sofort nach der Reife der Fall. Anschließend kann man die Quitten noch gut ein paar Wochen lagern. Bei anderen Verarbeitungen kann der Erntezeitpunkt auch noch bis in den November geschoben werden. Allerdings dürfen die Früchte keinen Frost abbekommen.

Quitten ernten - der richtige Zeitpunkt zählt.
Quitten müssen vor dem ersten Frost geerntet werden.

So lagert man Quitten richtig

Nach der Ernte kann man Quitten zwei bis vier Wochen im Keller oder an einem anderen kühlen Ort lagern. Dann entfalten sie ihr volles Aroma. Vollreife Früchte dagegen sollten Sie direkt weiterverarbeiten. Lagern Sie die Quitten im besten Fall alleine, denn ihre intensiven Aromastoffe können auf umliegende Früchte übergreifen und diese unter Umständen verderben.

Quitten richtig verarbeiten

Bevor es in der Küche losgehen kann, muss der weiche Pelz auf der Schale abgerieben werden. Das geht mit Papier von der Küchenrolle besonders gut. Falls die Quitte geschält werden muss, kann man die duftenden Schalen trocknen und in Kräutertee mischen.

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die Doku im Online Stream auf RTL+

(avo)