Im Podcast "heute wichtig"

Star-Autor Frank Schätzing erklärt, wie wir den Klimawandel noch stoppen können

Frank Schätzing
Frank Schätzing erklärt im Podcast "heute wichtig" wie wir den Klimawandel noch stoppen können. © dpa, Christoph Hardt, uwe geisler kde

Frank Schätzing im Gespräch mit Michel Abdollahi

Wir hören es immer wieder: Um die globale Klimakrise zu stoppen, müsste jeder Einzelne einen Beitrag leisten. Aber ist das realistisch? Oder ein Plan für Privilegierte? Im “heute wichtig”-Podcast erzählt Star-Autor Frank Schätzing Michel Abdollahi, was jeder von uns tun kann. Und was wir von der Politik dafür brauchen.

Hilfe von oben, Wille von unten

Wenn Politik und Gesellschaft jetzt einen Pakt schließen, können wir die Klimakatastrophe noch abwenden, da ist sich Schätzing sicher. „Wir brauchen eine Subventionierung für einkommensschwache Haushalte, die ihnen ermöglicht, klimafreundlich und nachhaltig zu leben“, sagt der 63-Jährige.

Für sein neues Buch “Was, wenn wir einfach mal die Welt retten” hat er sich eingehend damit beschäftigt, wo wir in Klimafragen stehen. Herausgekommen ist ein Thriller aus dem – leider – echten Leben. Aber der Experte für Schwärme hat auch Ideen, wie sich die große Katastrophe doch noch abwenden ließe.

"heute wichtig" auf AUDIO NOW

Mit der Co-Produktion von STERN, RTL und ntv, "heute wichtig", starten Sie von Montag bis Freitag mit Michel Abdollahi und seinem Team gut informiert in den Tag. Erfahren Sie, worüber Deutschland heute spricht. Den Podcast gibt es kostenfrei auf AUDIO NOW und bei allen weiteren Podcast-Plattformen.