Helfer rückten mit dem Bagger an

Pennsylvania: Vater mit vier Kindern aus reißendem Fluss gerettet

Sie waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Die Ausläufer von Tropensturm Isaias haben Folgen in weiten Gebieten im Osten der USA. Aufnahmen aus Chester County im Bundesstaat Pennsylvania zeigen die dramatische Rettung eines Vaters und seiner vier Kinder. Ihr Auto wurde durch den Sog einer reißenden Strömung weggerissen. Vier Männer sahen das und halfen unkonventionell. Mehr dazu – in unserem Video! 

Zufällig kam ein Bagger vorbei

Rettung
Die Rettung kam mit dem Bagger.

Einer der Männer, Dan DiGregorio, sagte dem US-Fernsehsender „abc“, dass er und drei weitere Beobachter durch Zufall zu Helden und Lebensrettern wurden. Da keiner ein Mobiltelefon dabei hatte, hielten sie einen vorbeifahrenden Bagger an. Der Fahrer nahm die Männer in seine Schaufel und fuhr in die Fluten hinein. 

Sie fanden das Auto und den in Panik geratenen Vater, der ein kleines Kind in den Händen hielt. Drei weitere Kinder waren im Auto. "Das war einer der gruseligsten Momente meines Lebens", so DiGregorio.

Der Vater reichte den Rettern sein jüngstes Kind. Zwei weitere Kinder kletterten auf das Dach des Autos. Ein viertes Kind rutschte ins Wasser, konnte sich aber am Auto festhalten. Die Retter bildeten eine Kette, um es in die Schaufel zu holen. Auch der Vater schaffte es und wurde gemeinsam mit seinen Kindern in Sicherheit gebracht.