Er wollte, dass Einsatzkräfte sein Dach reparieren

Orkan: Hausbesitzer in Ostfriesland ruft Feuerwehr, weil vier Dachziegel weggeweht wurden

 Rettungseinsatz im Orkan Rettungsdienst von der Feuerwehr der Stadt Essen fährt durch den Orkan Zeynep Essen Nordrhein-Westfalen Deutschland *** Rescue mission in hurricane Rescue service from the fire department of the city of Essen drives through hurricane Zeynep Essen North Rhine Westphalia Germany
Rettungseinsatz im Orkan Rettungsdienst von der Feuerwehr der Stadt Essen fährt durch den Orkan Zeynep Essen Nordrhein-

Wie viele Ostfriesen braucht es, um ein Dach zu reparieren? Offenbar eine ganze Menge: In der ostfriesischen Gemeinde Brookmerland im Landkreis Aurich (Niedersachsen) hat ein Hauseigentümer während des Orkans den Notruf gewählt. Er wollte, dass die Feuerwehr kommt, um sein Dach wieder einzudecken. Als die Einsatzkräfte vor Ort ankamen, stellte sich aber heraus, dass die Lage bei weitem nicht so dramatisch war wie angenommen. Da konnte offenbar auch die Feuerwehr nur lachen.

Brookmerland: Sturm hatte vier Dachziegel abgedeckt

Insgesamt fehlten ganze vier Dachziegel, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte. Während der Sturm „Zeynep“ anderswo schwere Zerstörung anrichtete und sogar Menschenleben forderte, verursachte er bei dem Hauseigentümer lediglich leichte Schäden.

Das schien der Mann aber anders zu sehen, denn er verlangte von den Einsatzkräften, das Dach zu reparieren - die Nothelfer lehnten ab. Auch eine schiefe Tanne im Garten sollte die Feuerwehr beseitigen, was sie ebenfalls ablehnten. „Ein kurioser Notruf“, urteilte die Feuerwehr. Ob der Hausbesitzer das Loch im Dach inzwischen wieder flicken konnte, ist nicht bekannt. (jgr, mit dpa)