Österreich schrammt am Hitzerekord vorbei

Mit Spitzenwerten von 39,2 Grad ist der Temperaturrekord in Österreich am Wochenende nur knapp verfehlt worden. Laut dem staatlichen Wetterdienst ZAMG in Waidhofen waren am Sonntag an der Ybbs in Niederösterreich und in Bad Goisern in Oberösterreich 39,2 Grad gemessen worden. Etwas heißer war es nur im Juli 1983, als der bislang höchste Wert von 39,7 Grad verzeichnet wurde.

Die Zahl der Rettungseinsätze und Autopannen stieg am Wochenende stark an, meldeten Einsatzorganisationen.