Mini-Baby-Boom bei seltener Wal-Art im Nordatlantik

Seltener Atlantischer Nordkaper bekommt Nachwuchs
Seltener Atlantischer Nordkaper bekommt Nachwuchs Mini-Baby-Boom im Nordatlantik 00:24

Drittes Nordkaper-Kalb im Jahr 2019 gesichtet

Mit diesem außergewöhnlichen Baby-Boom hat fast niemand mehr gerechnet: Der Atlantische Nordkaper ist eine äußerst seltene Wal-Art und vom Aussterben bedroht. Jetzt gibt es niedlichen Nachwuchs im Atlantik - und das bereits zum dritten Mal in diesem Jahr.

Am 11. April hat das Küstenforschungszentrum Provincetown in der Bucht von Cape Cod zwei Wal-Kühe mit jeweils einem Kalb gesichtet. Insgesamt haben die Forscher in diesem Jahr drei Kälber gesichtet, was eine kleine Sensation ist. Die erste Sichtung gab es vor ein paar Wochen. Im Video zeigen wir die Wal-Kuh und ihr Kalb. 2018 gab es allerdings keine einzige Sichtung von Wal-Kälbern.

Laut dem Küstenforschungszentrum gibt es insgesamt 411 Atlantische Nordkaper, rund 246 Wale tauchen regelmäßig in der Bucht von Cape Cod auf. Wer einen der seltenen Walte gerne sichten möchte - die Chance stehen in Cape Cod nicht schlecht. Auf der Suche nach Futter nähern sich die Wale regelmäßig der Küste.

Um die Wale zu schützen, müssen Wassersportler und Flugzeuge einen Abstand von mindestens 500 Yards einhalten, das sind rund 457 Meter. Die Forscher hoffen jetzt, dass sich die Population der Wale langsam erhöht.