Mittelmeer-Hurrikan APOLLO

Starkregen und Orkansturm - heftige Unwetter treffen Sizilien, Malta und Kalabrien

Die Pause war nur kurz

Gerade schien sich das Wetter nach den unfassbaren Regenmengen in Teilen Süditaliens zu beruhigen, da bahnt sich die nächste gefährliche Wetterlage an. Denn das Mittelmeertief legt erneut zu und entwickelt sich gerade zu einem Mittelmeersturm, einem sogenannten Medicane mit dem Namen APOLLO.

Oben im Video sehen Sie, wie sich der Medicane APOLLO weiter entwickelt

Hier geht es zum aktuellen Regenradar von Sizilien, Süditalien und Malta

Tweet: Aufnahme vom Mittelmeersturm APOLLO mit Auge

Neue Unwetterfront braut sich zusammen

Nach den extremen Regenmengen und den Überflutungen zuletzt, bei denen mindestens drei Menschen ums Leben gekommen sind, hatte sich die Wetterlage vorübergehend in Süditalien etwas beruhigt. Allerdings hält die Ruhe nicht allzu lang wie RTL-Meteorologe Björn Alexander beschreibt: „Am Donnerstag und Freitag leben die Unwetter rund um Sizilien abermals auf. Eine neue Unwetter- und Gewitterfront sorgt für eine erneute Zuspitzung der Situation.”

Schwere Schäden durch Unwetterfront

27.10.2021, Italien, Catania: Ein Auto steckt, einen Tag nach dem Sizilien von einem heftigen Unwetter mit Überschwemmungen heimgesucht wurde, unter einer Unterführung an einer Mauer fest. Das Unwetter forderte, neben Schäden, mindestens ein Todesopf
Bereits zu Wochenbeginn tobten im Süden Italiens schlimme Unwetter. Jetzt drohen erneut Starkregen und Sturm. © dpa, Andrea Di Grazia, ADG aju exa

Auf welche Gefahren müssen sich die Menschen vor Ort einstellen?

RTL-Meteorologe Björn Alexander: „In erster Linie bleibt der teilweise sintflutartige Regen die Hauptgefahr. Je nach Wettermodell sind auf Sizilien sowie in weiteren Teilen Süditaliens punktuell Regenmengen von 200 bis 300 Liter pro Quadratmeter möglich. Dabei haben manche Wettercomputer aber auch deutlich größere Regenmengen in den Berechnungen. Selbst Mengen von erneut über 500 Litern tauchen auf. Es sind also nochmals bange Stunden und Tage, die die Menschen dort vor sich haben. Eine extrem gefährliche Lage mit höchster Unwettergefahr.”

Prognose: Regenmengen in Süditalien

Prognose: Regenmengen für Freitag, 29.10.2021
Vor allem am Freitag könnte es Sizilien und speziell wieder die Stadt Catania heftig treffen. Hier werden die größten Regenmengen berechnet. © wetter.de

Welche Rolle spielt der Wind? Gibt es den befürchteten Mittelmeer-Hurrikan?

Alexander: „Anhand der Satellitenbilder lässt sich erkennen, dass sich am Donnerstag ein schweres Unwettertief südlich von Italien über dem Ionischen Meer entwickelt hat und nun langsam nordwärts auf den Süden Italiens zuzieht. Ein sogenannter Medicane, der auf den Namen APOLLO getauft wurde.“

Orkanböen und meterhohe Wellenberge wüten

„Die Windgeschwindigkeiten, die hierbei auftreten können, liegen in Böen bei bis zu 130km/h. Vielleicht sogar auch mehr. Also volle Orkanstärke, was sich wiederum mit meterhohen Wellen auswirkt. Eine gefährliche und brisante Lage sowohl an Land als auch auf dem offenen Mittelmeer. Betroffen ist hierbei der Bereich von Malta bis Sizilien und herüber nach Kalabrien.“

Was genau ist ein Medicane?

„Ein Medicane entsteht, wenn sich ein eigentlich ganz normales Tief über warmem Wasser immer weiter verstärkt und so immer mehr tropische Eigenschaften bekommt. Meteorologisch gesehen, wird er somit zu einem sogenannten Medicane – ein mediterraner Hurrikan.”

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemenhaben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die TVNOW-Doku im Online Stream

(bal und oha)