Seltenes Spektakel

Luftblasen unterm Eis faszinieren chinesische Touristen

Pflanzen produzieren die Luftblasen

Eisblasen im Sayram-See im Nordwesten Chinas haben zahlreiche Touristen und Einheimische angelockt. Zwar war die Eisfläche des 450 Quadratkilometer großen Sees erst mit Schnee bedeckt, doch hatte der Wind die Eisflächen wieder freigelegt und das Naturspektakel offenbart. Die Luftblasen werden von Pflanzen produziert und steigen dann Richtung Oberfläche, wo sie schließlich vereisen. Da das Ereignis sehr selten vorkommt, zieht es viele Touristen und Fotografen an.

Die tollen Bilder sehen Sie im Video.

Unsere Wettertrends und Langfristprognosen

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-Themen haben, so können wir Ihnen den 7-Tage-Wettertrend ans Herz legen mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht brauchen Sie aber auch unsere Langfristprognose von ECMWF und CFS.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?