Landrat in Thüringen ruft Katastrophenfall aus

Waldbrand in Thüringen hält Feuerwehr in Atem
Waldbrand in Thüringen hält Feuerwehr in Atem Katastrophenfall ausgerufen 00:59

13 Hektar Wald brennen

Es wütet seit Ostersonntag, jetzt ist das Feuer außer Kontrolle geraten. Im Saale-Orla-Kreis brennen mehr als 13 Hektar Wald. Deshalb rief der Landrat der Region am Dienstagabend den Katastrophenfall aus.

Trockener Boden entzündet sich

Am Ostersonntag war das Feuer erstmals in einem Waldstück in Bad Lobenstein ausgebrochen. Es hatte sich auf 2000 Quadratmetern ausgebreitet und schien dann schnell wieder unter Kontrolle zu sein. Doch dann entzündete sich der trockene Boden erneut - der Brand geriet außer Kontrolle. 

Daraufhin rief Thomas Fügmann, Landrat des Saale-Orla-Kreises den Katastrophenfall aus. "Mit eigenen Kräften können wir das nicht mehr in den Griff bekommen, deshalb habe ich mich für den Katastrophenfall entschieden und hoffe, dass damit letzten Endes genügend Hilfe da ist, um das Problem zu lösen", sagte er im Interview mit RTL.

Einsatz wird immer wieder unterbrochen

Sogar aus Bayern waren Hubschrauber gekommen, um bei den Löscharbeiten zu helfen. Der Einsatz am Boden gestaltete sich schwierig, da die Feuerwehr ihre Arbeit immer wieder unterbrechen musste. "Die Umstände sind durch den Wind schwierig, die Kammeraden müssen hier alle unter Atemschutz mit Maske arbeiten, ziehen sich auch ständig zurück, weil arbeiten nicht möglich ist", erklärte Denny Franz von der Feuerwehr Bad Lobenstein. Für Mittwoch wurden weitere Löschhubschrauber angefordert. Auf Anfrage von RTL.de konnte die freiwillige Feuerwehr des Saale-Orla-Kreises am Mittwochmorgen keine Einschätzung der Lage abgeben. 

Zu heißer Sommer, zu wenig Schnee

Auch in Hessen musste die Feuerwehr ran, hier war ebenfalls ein Waldbrand ausgebrochen. Seit Dienstag sind in Deutschland mehrere Hektar Wald in Flammen aufgegangen. In vielen Regionen wurde die Brandgefahrstufe heraufgesetzt. Grund dafür ist die große Trockenheit, die der Sommer 2018 mit sich gebracht hat. Auch der Winter war mit wenig Schnee überdurchschnittlich trocken.