In der zweiten Wochenhälfte geht es abwärts

Kurz wieder sommerlich, aber ab Donnerstag richtig Herbst

Kühler Wochenstart +++ Dienstag & Mittwoch kurz sommerlich +++ richtiger Herbst ab Donnerstag

Der Wochenstart bringt erst mal neuen Hochdruckeinfluss und zur Wochenmitte hin wird es wieder kurz sommerliche Temperaturen. Der Wetterwechsel fällt also erstmal recht sanft aus.  Ab Donnerstag wird es dann aber deutlich herbstlicher.

Die herbstliche Achterbahnfahrt:

Am Montag erwartet das südöstliche Bayern kräftiger Dauerregen bei gerade mal 14 Grad. Sonst wird es oft sonnig mit etwas Regen im Nordwesten und 18 bis 23 Grad.

Der Dienstag bringt überall sehr sonniges Wetter und nur an der Nordsee ein paar Schauer. Uns erwarten 17 Grad am Alpenrand, um 19 Grad an der Küste, sonst 20 bis 25 Grad.

Der Mittwoch bleibt für die meisten sehr sonnig. Im Nordwesten breiten sich allerdings Regenwolken aus. Dort erwarten uns 19, sonst 21 bis sommerliche 27 Grad am Oberrhein sowie im Osten des Landes.

Am Donnerstag sorgt ein kräftiger Nordwestwind für Abkühlung auf 14 Grad in den Mittelgebirgen und maximal noch 20 Grad im Osten des Landes. Nennenswert Regen fällt wahrscheinlich nur im Süden des Landes. Sonst sind nur wenige Schauer bei einem Mix aus Sonne und Wolken dabei.

So ähnlich geht es auch am Freitag weiter bei 14 Grad am Alpenrand und maximal 21 Grad im Rhein-, Maingebiet.

Am Wochenende wird es voraussichtlich noch kälter bei 13 bis 19 Grad und dazu ist auch immer mal Regen dabei. Der Herbst kommt!

Was der Herbst noch für uns bereit hält, können Sie im 30-Tage-Wetterbericht lesen oder Sie laden sich die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter.