Koalas in Australien vom Aussterben bedroht - Babykoala macht Hoffnung

Im Südosten Australiens ist die Population der Koala-Bären dramatisch gesunken. Schuld daran sind  die verheerenden Waldbrände der Jahre 2019 und 2020. Bis zu 81 Prozent des Lebensraumes der Tiere wurden durch die Flammen zerstört. 

Aus einem schockierenden Report geht hervor, dass die Koala Population im australischen Bundesstaat New South Wales bis zum Jahr 2050 ausgestorben sein wird. Die Regierung will daher jetzt verstärkt in den Schutz der Tiere investieren. Der Zoo in Sydney hat jetzt zudem ein neues Zuchtprogramm ins Leben gerufen. Die überlebenden Babys im Video sind echte Hoffnungsträger.

Mehr zum Thema