Kleines Erdhörnchen schnuppert verträumt an einer Blume

Dick van Duijn wartete 2 Stunden für dieses perfekte Foto eines Ziesels.
Ein Ziesel schnuppert an einer Blume. Für das perfekte Foto wartete der niederländische Fotograf zwei Stunden. © action press, Dick van Duijn

Ein stiller Moment mit einem Ziesel

Der niederländische Naturfotograf Dick van Duijn ist ein Schnappschuss für die Götter gelungen: In Wien fotografierte der 34-Jährige ein Erdhörnchen, ein so genanntes Ziesel, bei einem ganz verträumten Spaziergang auf einer grünen Wiese.

Das Ziesel schnuppert an der Gerbera

Ziesel auf einer Wiener Wiese
Der Niederländer Dick van Duijn wartete stundenlang für diese Schnappschüsse. © action press, Action Press/Dick van Duijn, Dick van Duijn

Das Ziesel kroch über eine große Wiese in der schönen Stadt Wien, dabei kam es an Löwenzahn und Gerbera vorbei.

Die Fotos zeigen, wie es sich langsam an eine der Blumen herantastet. Der Fotograf van Duijn erwischte dann nach langem Warten sogar den perfekten Moment, in dem das Nagetier sich nach vorne lehnt, ganz niedlich die Augen schließt und an der gelben Gerbera schnuppert. 

Zu seinen Fotos schrieb der Niederländer, die er vor Kurzem auf seiner Instagramseite postete: "Letzte Woche war ich ein paar Tage in Österreich, um Ziesel zu fotografieren. Diese lustigen, neugierigen und akrobatischen Erdhörnchen stehen schon lange auf meiner Foto-Liste."