Hoch oben auf kanadischem Berg

Vermisster Junge wartet in Schneehöhle auf Retter

Schneemobil-Tour wird zum Verhängnis

Auf dem Mica-Berg in British Columbia, Kanada, will ein Vater mit seinen zwei Söhnen die Winterlandschaft mit Schneemobilen erkunden, als einer der beiden plötzlich stehen bleiben muss. Sofort hält auch er an, um nach dem Rechten zu schauen. Robert, der 17-jährige andere Sohn fährt weiter und merkt erst spät, dass er seine Familie verloren hat. Er kann sie nicht mehr finden - und nicht nur das: Er selbst hat keine Ahnung, wie er alleine zurück nach Hause finden soll. Also entscheidet sich der Jugendliche dazu, eine Höhle zu bauen, die ihn vor dem Erfrieren schützen soll. Und tatsächlich finden Retter nach fünf Stunden Sucharbeiten Roberts Schneemobil – geparkt unmittelbar vor einer Schneehöhle. Die ganze Rettungsgeschichte gibt’ im Video zu sehen!