Kanada: Dieser Wald kann "atmen" - Sturm setzt Erdboden in Bewegung

Kein Special Effect - dieses Sturm-Video ist echt

Der Wald wirkt, als würden böse Geister hier ihr Unwesen treiben. Und nein, es ist kein Fake. In der kanadischen Provinz Quebec wurden diese, wir geben zu, etwas verstörenden Bilder aufgenommen. Man kann nur hoffen, dass es eine Standkamera war. Denn hätte der Kameramann wirklich dort gestanden, wäre er verdammt gefährdet gewesen.

Gruseliges Naturspektakel: Die Erde "atmet"

Es sieht wirklich so aus, als ob der Boden atmet. Grund für diese irre Illusion ist ein starker Wind, der die Bäume in Bewegung setzt. Durch starke Regenfälle muss der Boden mit Wasser gesättigt worden sein.

Doch auch das alleine würde als Erklärung noch nicht ausreichen: Die Bäume, die dort zu sehen sind, sind Fichten – und diese haben ein flaches Wurzelsystem, das mehr in die Breite geht und so den ganzen Waldboden in Bewegung setzt.