Junge fällt aus Ski-Lift: Hier retten fünf Teenager einem Achtjährigen das Leben!

Rettungsaktion: Junge fällt aus Ski-Lift
Rettungsaktion: Junge fällt aus Ski-Lift Dramatische Rettungsaktion in Kanada 00:43

Achtjähriger hängt an Sessellift

Es ist eine brenzlige Situation: Ein achtjähriger Junge auf dem Grouse Mountain in Kanada baumelt Meter über dem Boden hilflos an einem Sessellift. Sein Vater hält ihn fest und versucht verzweifelt, das Kind vor dem Sturz zu bewahren. Die dramatische Rettungsaktion sehen Sie im Video!

Retter bastelten ein provisorisches Auffang-Netz

Zum Glück hört eine Schülergruppe die verzweifelten Hilferufe von Vater und Sohn. Sie erfassen die Situation sofort und reagieren geistesgegenwärtig: Ein Begrenzungsnetz der Piste wird kurzerhand zum Sprungtuch. "Es war Instinkt, ich wusste direkt, was getan werden musste", sagt James McDonald, einer der fünf Retter.

Neben dem provisorischen Netz reißen sie noch die Polsterung ab, die unten an den Skilift-Stützen befestigt ist. So bauen sie ein Netz, um den Jungen abzufangen. Die Teenager geben dem Jungen die Anweisung, seine Skier abzuwerfen, damit er leichter fallen kann. Schließlich überzeugen sie den Vater, das Kind loszulassen. 

Achtjähriger wurde nicht verletzt

Tatsächlich: Dank der grandiosen Idee der jungen Helden landet der Achtjährige unverletzt im Fangnetz! "Das Kind wurde von der Grouse Mountain Patrol betreut und vorsorglich ins Krankenhaus geschickt, aber es wurden keine Verletzungen festgestellt", erklärt das Grouse Mountain Skiresort. Warum der Junge überhaupt aus dem Lift rutschen konnte, wird noch untersucht. Klar ist aber: Ohne die Teenager wäre die Situation viel schlimmer ausgegangen. Und die tapferen Retter dürfen sich über gratis Skipässe für ein ganzes Jahr freuen.