Wetter-Ausblick auf die nächsten Tage

Jetzt kommt die Natur auf ihre Kosten

Wasser!

Nach dem ungewöhnlichen Endlos-Sonnenschein und den bemerkenswerten Kurze-Hosen-Temperaturen im April, ist jetzt mal die Natur mit ihren Bedürfnissen und Vorlieben an der Reihe. Denn sie lechzt im Frühjahr nicht nach Sommer, sondern nach Wasser. Und das bekommt sie jetzt.

Die nassere Seite des Frühlings

Vor allem im Westen und Süden sind am Samstag immer wieder Regenschauer, vereinzelt auch kurze Gewitter unterwegs. Im Norden und Osten sind die Schauer etwas seltener und die sonnigen Abschnitte zwischendurch zahlreicher. Bei kräftigem Wind gibt es 12 bis 19, im Bergland um 9 Grad.

Der Sonntag wird ein bisschen trockener als der Samstag, nur im Südwesten bleibt‘s dauertrüb und nass. Der Tiefpunkt der Temperaturen ist erreicht: 7 Grad gibt’s im Dauergrau im Südwesten, bis 16 im Nordosten.

Tipp: Ein Spaziergang im frischen Grün des Frühlingswalds und mit allen Sinnen die benetzte Natur genießen!

Regennachschub für den Osten

Mit dem Start in die neue Woche wird es schon wieder etwas wärmer und im Südwesten wieder deutlich freundlicher. Dafür bekommt der Osten am Montag eine nasse Packung. Vom Erzgebirge bis ins südöstliche Brandenburg  regnet es kräftig und lang anhaltend. Das tut der Natur so richtig gut! Dort und im Süden bleibt es unter dichten Wolken recht kühl mit Werten nus bis knapp über 10 Grad, im sonnigen Norden und Westen geht’s’s rauf auf Werte um 15 Grad.

Am Dienstag zieht sich der Regen in den Südosten zurück und im großen Rest Deutschlands kommt die Sonne raus. Von der Mitte bis an die Küsten gibt sie schon wieder fast alles. Dabei erwärmt sie die Luft auf bis 18 Grad. Der Süden bietet nur magere Werte um 10 Grad.

Der 1. Mai - perfekt für den Ausflug ins Grüne

Wettertrend
Der Görlitzer Park in Berlin am 1. Mai 2012 : So könnte es auch in diesem Jahr aussehen. © imago images / Hoch Zwei Stock/Angerer, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Pünktlich zum Maifeiertag am Mittwoch verabschiedet sich auch im Süden das trübe Wetter und deutschlandweit wechseln sich Sonne und Wolken in einem angenehmen Mix ab. Die Temperaturen erreichen fast 20 Grad. Alles perfekt für einen schönen Frühlingsausflug. Genießen Sie den Tag! Denn zum Ende der Woche hin wird es wieder unbeständiger und kühler.

Einen längerfristigen Ausblick finden Sie in unserem 30-Tage-Wettertrend.